zur Startseite

Presse

Hier finden Sie unsere Pressemitteilungen und -notizen.

Wenn Sie als PressevertreterIn weitere Informationen oder Fotomaterial benötigen, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

 

Pressemitteilung vom 05.10.11

Das Lamm Gottes im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit
Restauratoren am Nonnenturm

Am Sandsteintorbogen in der Burghaldegasse trafen sich heute Fachleute aus München und Regensburg, um die momentan laufenden Konservierungsmaßnahmen für dieses mittelalterliche Kunstwerk zu besprechen.
» mehr

 

Pressenotiz vom 06.09.10

Untersuchung der Fassadenmalerei /
Tag des offenen Denkmals im Beginenhaus am 12.09.10

Am Beginenhaus in der Burgstraße wurde in der letzten Woche ein Baugerüst aufgestellt. Dies ermöglicht dem Restaurator Karlheinz Weinzierl in den nächsten Wochen, die historische Fassadenmalerei an dem Gebäude zu untersuchen. Das EG und der erste Stock des Beginenhauses wurden 1358 errichtet, das zweite Obergeschoss 1584/85 aufgesetzt. Frühere kleinflächige Proben haben bereits gezeigt, dass Malereischichten vorhanden sind; jetzt soll die Gestaltung der Renaissance-Zeit, als das Haus im Besitz reicher Patrizierfamilien war, genauer dokumentiert werden. Ziel ist, bei der Sanierung des Hauses die Fassade in alter – vermutlich bunter – Pracht wieder erstrahlen zu lassen.

Am Tag des offenen Denkmals können sich Besucherinnen und Besucher davon überzeugen, was sich im letzten Jahr im Beginenhaus sonst noch alles getan hat. Zwei kleine Ausstellungen beschäftigen sich mit der Geschichte des Anwesens: „Das Schwesternhaus als mittelalterliches Motel“ und „Weit gereist – Fundmünzen aus dem Beginenhaus und anderen Fundstellen Kemptens“. Im Café Nonnenturm gibt es von 10-16 Uhr Kaffee und Kuchen.

 

Pressemitteilung vom 11.03.10
Der neue Nutzungsplan für das Beginenhaus

Am Mittwoch bei der Jahreshauptversammlung wurde die neue Idee zur Nutzung des Beginenhauses den Vereinsmitgliedern präsentiert. Die Pläne für ein „Haus der Buchkultur“ im Beginenhaus stießen auf großes Interesse und Begeisterung.
» mehr

 

Pressemitteilung vom 24.07.07
Das Beginenhaus in Kempten. Ein Baudenkmal aus dem Mittelalter braucht Ihre Hilfe

 

Pressenotiz vom 05.04.07
Grundschulkinder im Beginenhaus

Was können Häuser von ihrer Geschichte und ihren ehemaligen Bewohnern erzählen? Am 4. April vermittelte Birgit Kata einer Gruppe aus Schülerinnen und Schülern im Alter zwischen 8 und 10 Jahren die Schönheit und den Wert historischer Bauten. Die Führung stellte vier Kemptener Denkmäler in unterschiedlichen Stadien der Sanierung vor. Der Rundgang begann im „Schwarzen Adler“ (Bäckerstraße), einem Gebäude, das noch am Anfang der Untersuchungen steht. Anschließend ging es ins „Beginenhaus“, das zurzeit von Fachleuten als Vorbereitung zur Sanierung untersucht wird. In der Milchgasse konnten die Kinder eine fortgeschrittene Sanierungsbaustelle besichtigen. Das fertig sanierte Gebäude des Architekturbüros Maucher & Höß (Burghaldegasse) bildete den Abschluss dieser Ferienaktion. Begleitet wurde die Schülergruppe von einem Kamerateam des Bayerischen Fernsehens.

 

Pressenotiz vom 25.10.06
Gruseliges zu Halloween aus dem Beginenhaus

Der Förderverein Beginenhaus Kempten e. V. zeigt im Halloween-Monat Oktober einige schaurig-schöne Funde in der Vitrine im Foyer des Allgäu Museums. Zu sehen sind z.B. eine mumifizierte Ratte und Fledermaus sowie diverse Tierschädel und -knochen.
Seit Januar 2006 präsentiert der Förderverein im monatlichen Wechsel immer wieder neue archäologische „Schätze“ im Allgäu Museum, die im Rahmen der Fehlbödenuntersuchungen in der mittelalterlichen Gebäudegruppe Beginenhaus gefunden werden. Das Foyer ist zu den Öffnungszeiten des Allgäu Museums (Di–So 10–16 Uhr) kostenlos zugänglich.

 

Pressemitteilung vom 17.07.06
Junge Schatzsucher auf dem Altstadtfest

 

Pressemitteilung vom 19.05.06
Arbeiten im Beginenhaus Kempten gehen weiter

Oktober 2011
Copyright Förderverein Beginenhaus Kempten e.V.